Die 14. Niedersächsischen Chortage 2015 im Rückblick

Bild Schloss BueckeburgVom 17. bis 19.07.2015 fanden in Bückeburg die 14. Niedersächsischen Chortage statt. Rund 60 Ensembles mit 2.000 Aktiven verwandelten den malerischen Stadtkern Bückeburgs in einen großen Konzertsaal. In neun Konzerten – im Schloss, im Rathaus, in der Stadtkirche und Open-air auf dem Marktplatz – präsentierten die teilnehmenden Gruppen einen bunten Mix aller gängigen Chormusikstile. Seinen krönenden Abschluss fand das Festival mit einer grandiosen Aufführung der Carmina Burana von Carl Orff im Rathaussaal.

In die Niedersächsischen Chortage 2015 war der 4. Niedersächsische Regional-Chorwettbewerb eingebettet, bei dem sich 21 Chöre aus Niedersachsen in den Kategorien Jazz/Pop, Klassik/Romantik/Moderne sowie Folklore/Volkslied der Bewertung durch namhafte Juroren stellten. Die Ergebnisse des Wettbewerbs finden Sie arrowhier.

Einen ausführlichen Bericht über die 14. Niedersächsischen Chortage 2015 in Bückeburg können Sie in der linkAusgabe 2/2015 von DER CHOR, der Zeitschrift für die Chöre des Niedersächsischen Chorverbandes, nachlesen.

 

Newsletter des NC

Sie möchten weiterhin über die Aktivitäten des Niedersächsischen Chorverbandes informiert werden? Dann abonnieren Sie doch unseren Newsletter, den die Chöre des NC in regelmäßiger Folge erhalten. Bitte senden Sie dazu von Ihrer E-Mail-Adresse eine leere Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .