Gesamtübersicht

Onlineproben mit Jamulus
Ein Webinar des NC
Samstag, 24. April 2021, 14:00 - 16:00

Über ein Jahr ist es her, dass sich das Bild vieler Chorproben auf flache Kacheln auf Computermonitoren reduziert hat, in denen Sängerinnen und Sänger zu sehen sind, die untereinander und für die Chorleitung unhörbar neue Stücke lernen.

Digitale Proben über Videokonferenz-Systeme bieten immerhin die Möglichkeit, das Repertoire behutsam zu pflegen oder auszubauen und den Kontakt trotz Abstand nicht zu verlieren. Es fehlt jedoch das Gefühl, sich selber im Klang des Chores hören und miteinander singend Stücke erarbeiten zu können; genauso wie es kein konkretes musikalisches Feedback der Chorleitung auf den Gesang auf der „anderen Seite“ des Bildschirms geben kann.

Mit Jamulus steht eine rein audio-basierte Lösung zur Verfügung, die es Chören erlaubt, wieder an Dingen wie Intonation, Blending und Phrasierung zu üben, indem sie latenzarmes gemeinsames Musizieren über das Internet ermöglicht.

In diesem Workshop haben Interessierte die Möglichkeit, die Funktionsweise von Jamulus, die technischen Voraussetzungen dafür, dessen Vor- und Nachteile sowie einen ersten Einstieg in die Bedienung des Programms kennen zu lernen. Außerdem wird kurz demonstriert, wie eine Kombination von Jamulus und Zoom in einer Hybrid-Probe möglich ist.

Da die Durchführung von Proben über Jamulus sowohl auf Software- wie auch auf Hardware-Seite komplexer als beispielsweise eine Probe über Zoom ist, sollten interessierte Chöre und ChorleiterInnen eine entsprechende Aufgeschlossenheit gegenüber der benötigten Technik mitbringen.

Dozent: André Wenauer

TN-Gebühr: Für NC-Mitglieder kostenlos; Nichtmitglieder zahlen 20,– Euro.

arrowHier geht es zum arrowAnmeldeformular

Veranstaltungsort:  Zoom-Konferenz

Zurück